Liebe Floorball-Begeisterte in Baden-Württemberg!

PDFDruckenE-Mail

Seit Jahren steigt die Zahl der Floorball-Spieler in Deutschland. Noch aber haben wir die größte Herausforderung nicht gemeistert: die Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) e.V. und seine Landessportbünde. Bei uns ist dies der Landessportverband Baden-Württemberg e.V., der seinerseits wiederum aus drei Regionalverbänden (Badischer Sportbund Nord e.V., Badischer Sportbund Freiburg e.V. und Württembergischer Landessportbund e.V.) besteht.

Um unsere Entwicklung voranzutreiben, müssen wir in den DOSB! - Hier nur die wichtigsten Gründe:

  • 1.) Erst mit der DOSB-Mitgliedschaft fließen Fördergelder "von oben", die uns z.B. die Festanstellung von Mitarbeitern ermöglichen.
  • 2.) Erst dann sind unsere Mitglieder automatisch über uns versichert, ohne weitere Beiträge in anderen Verbänden zahlen zu müssen.
  • 3.) Erst dann werden unsere Kurse bezuschusst und unsere Mitgliedsvereine erhalten Zuschüsse für die von uns ausgebildeten Trainer.
  • 4.) Erst dann sind wir ein offiziell anerkannter Fachverband für unsere Sportart und können unsere Interessen eigenständig vertreten.

Dafür brauchen wir allerdings die Mithilfe von euch allen: Um in den DOSB aufgenommen zu werden, benötigen wir deutschlandweit 10.000 Mitglieder. Derzeit fehlen aber noch ca. 3.500. - Wie wir dieses Ziel dennoch möglichst schnell erreichen können? - Ganz einfach: Indem wir in den Floorball-Förderverein e.V. (vgl. Satzung) eintreten und andere dazu animieren, selbiges zu tun. Für einen Jahresbeitrag von gerade mal 5,- Euro (für bis zu fünf Personen!) kann man die deutsche Floorball-Bewegung, d.h. letztlich uns alle, unterstützen.

Lasst uns daher in ganz BW neue Mitglieder für den Förderverein werben! - Und wie genau?

  • 1.) Leitet diesen Aufruf als E-Mail an all eure Vereinsmitglieder weiter und fordert sie auf, dem Förderverein beizutreten!
  • 2.) Druckt den Mitgliedsantrag für den Förderverein gleich ein paar Dutzend mal aus und nehmt in mit ins Training!
  • 3.) Sprecht die Leute persönlich an: Nutzt Turniere oder andere Veranstaltungen, um Werbung für den Förderverein zu machen!
  • 4.) Schickt eure Vereinsjugend durch ihre Familien: Für 5,- Euro jährlich können Eltern, Omas, Opas den Traum ihrer Kinder unterstützen!
  • 5.) Schickt eure Anträge an: Floorball BW, z.H. Jürgen Wetteroth, Beethovenstr. 6, 69198 Schriesheim.
  • 6.) Die gesammelten Mitgliedsanträge aus BW werden auf der Delegiertenversammlung des DUB (Ende August) überreicht werden.
template joomla