Saisonvorschau 2015/16- Teil 5 Calw

PDFDruckenE-Mail

Hier die Saisonvorschau aus der Sicht von Calw. Geantwortet hat unser Präsi Clemens Alex:

Was gibt es neues in Euren Teams? Wie tretet ihr in der neuen Saison an?

Wir werden in dieser Saison wieder in allen BW-Ligen mit einem Team vertreten sein. In den Zusammensetzungen der Teams wird es einige Veränderungen geben. Insbesondere in der Regionalliga werden wir nach der Trennung der Spielgemeinschaft mit Tübingen wieder ein eigenständiges Team an den Start schicken. Sowohl für die Regionalliga als auch für die Verbandsliga gilt, wir wollen mehr unseren eigenen Nachwuchs einsetzten.

Was habt ihr Euch für die neue Saison vorgenommen? Auf welchem Platz wollt ihr am Ende landen?

Regionalliga: Nach den drei erfolgreichen Jahren in der SG mit Tübingen, gilt es für uns in dieser Saison primär die Nachwuchsspieler ins Team zu integrieren. Bisher sind wir da auf einem guten Weg. Man wird sehen, wie schnell uns das gelingt und wie wir alles auch im Wettkampf umsetzten können. Die Playoffs mit der bayrischen Staffel sind ein Ziel, welches wir gerne erreichen würden.

Verbandsliga: Nach der deutschen Vizemeisterschaft in der letzten Saison, welche für uns ebenso überraschend wie sensationell war, werden sicher alle Teams der Liga mit riesiger Motivation gegen uns an den Start gehen. Unser Kleinfeldteam wird sich in dieser Saison jedoch neu zusammensetzten. Da wir leider keine U17 Liga mehr haben, wollen wir auch hier unseren jungen Spielern viel Spielpraxis bieten. Darüberhinaus sollen vor allem Spielrinnen und Spieler zum Zug kommen, die in der Regionalligamannschaft kaum Einsatzchancen haben. Das Ganze werden wir dann mit dem einen oder anderen erfahrenen Spieler auffüllen, sodass wir eine gute Mischung haben. Es wird also einen Umbruch geben. Die Titelverteidigung ist deshalb kein Thema aber ein Platz im Mittelfeld wäre wünschenswert.

U15 / U13: Unser erstes Ziel bleibt nach wie vor, unseren jungen Spielerinnen und Spielern viel Einsatzmöglichkeiten und Spielpraxis zu geben. Trotzdem sind wir immer heiß auf die Teilnahme an einer DM. Dieses Erlebnis ist für jeden jungen Spieler ein lohnenswertes Ziel.

Wen seht ihr in Eurer Liga vorne?

Regionalliga: Ich halte die BW-Staffel für so ausgeglichen wie nie zuvor. Einen klaren Favoriten kann ich im Moment noch nicht ausmachen. Man wird sehen, was die ersten Ergebnisse bringen aber selbst dann ist die Saison durch die dreifache Runde so lang, dass sich einiges verschieben kann.

Verbandsliga: Ludwigshafen ist für mich der klare Favorit. Der knappe zweite Platz in der letzten Saison wird sie mit noch mehr Motivation in die Spiele gehen lassen, um sich den Titel in dieser Saison zu sichern.

U13 /U15: Wer in den Jugendligen Meister werden will, muss den TV Schriesheim hinter sich lassen.

Willst Du noch etwas zu Saisonbeginn loswerden?

Es würde mich freuen, wenn noch mehr Vereine in BW auf aktive Jugendarbeit setzten würden. Eine stabile U13, U15 und U17 Liga ist als Unterbau für unsere Verbandsliga und Regionalliga und für die Weiterentwicklung unserer Sportart in Baden-Württemberg absolut essenziell.

template joomla