Zwischenbilanz Kleinfeld und BW Cups

PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, den 19.12.15 fand in Ludwigshafen der zweite Spieltag der Kleinfeldverbandsliga statt. Tübingen und Calw pausierten, so dass nur vier Teams am Start waren.

Im ersten Spiel des Tages trafen Heidelberg und Ludwigshafen, die in die Spieltag mit zwei Siegen in die Saison gestartet waren, aufeinander. Die beste Defensive der Liga aus Ludwigshafen schaffte es die beste Offensive aus Heidelberg lange in Zaum zu halten und so siegte am Ende Ludwigshafen mit 6:1. Das zweite

Spiel des Tages konnte Mannheim gegen Karlsruhe deutlich für sich entschieden und sich über die ersten Punkte der Saison freuen.

Mit einem Kantersieg gegen Karlsruhe siegte Heidelberg im dritten Match.

Im den Spieltag abschließenden zweiten Rhein- Neckar Derby Mannheim- Ludwigshafen musste Ludwigshafen schließlich zum ersten Mal Punkte abgeben, denn die Teams trennten sich leistungsgerecht 4:4. Details zu den Spielen gibt es im Saisonmanager. Weiter geht es in der KF Saison am 31.01 in Calw. Tabellenführer Ludwigshafen pausiert. Es ist daher zu erwarten, dass es Ende Januar mit Heidelberg oder (mit der schlechteren Ausgangssituation) Mannheim einen neuen Tabellenführer geben wird.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch in der Saison 2015/16 die Turniere der BW Cup Serie, die sich in erster Linie an Teams richten, die noch nicht an der Liga teilnehmen möchten oder können. Anfang November fand ein Turnier mit acht Teams in Stuttgart statt. Am 12.12. in Heidelberg waren sogar zehn Mannschaften dabei. Turniersieger der ersten Turniere war der FBC Heidelberg, der in den Finals gegen die Bosch Anchors und die Uni Mannheim gewann. Das nächste Turnier findet am 23.01.16 in Ludwigshafen statt.

template joomla